top of page

Dozent:innen 2024

Christian Dawid (DE)

Klarinette • Saxophon • Posaune & Tuba

Christian Dawid ist ein vielgereister und international gefragter Klarinettist. Er ist klassisch geschult, hat zwischen Jazz und alpiner Blasmusik dutzende von Stilistiken aufgesogen und dargeboten und sich auf jiddische und osteuropäische Volksmusik spezialisiert. Er leitet das Trio Yas und die ukrainische Hipster-Brassband Konsonans Retro und hat zahlreiche internationale Bühnen mit Künstlern wie Boban Marković, Frank London, Socalled, u.a … Dawid ist ein gefragter Dozent für jiddische Musik und unterrichtete auf vielen internationalen Festivals und Seminaren, wie z.B. beim Yiddish Summer Weimar, bei KlezKanada und KlezKamp oder in St. Petersburg, Paris, London, Helsinki, Safed, Sao Paulo, Buenos Aires oder Krakow.

© Shendl Copitman

x.ysw22_credit-Shendl_Copitman.jpg

Zoë Aqua (NYC)

• Violine

© Zoltán Szarka

Bildschirmfoto 2023-11-05 um 12.05.19.png

Zoë Aqua ist Geigerin, Pädagogin und Komponistin. Sie erhielt ein Fulbright-Forschungsstipendium für die Studienjahre 2021/22 und 2022/23, um in Cluj (Rumänien) siebenbürgische Volksmusikpädagogik zu studieren. Im Jahr 2022 veröffentlichte sie ein Album mit Originalkompositionen, die sie mit osteuro-päischen Musiker:innen aufgenommen hat, mit dem Titel "In Vald Arayn" (In den Wald hinein). Zoë ist Mitbegründerin der Klezmer-Bands Tsibele und Farnakht und war Vollzeit-Zweitbesetzung für Lisa Gutkin von den Klezmatics in der Broadway-Produktion von "Indecent". Sie ist eine gefragte Lehrerin, die für ihren warmen und zugänglichen Stil bekannt ist, und verfügt über zwei Abschlüsse in Musikpädagogik.

Svetlana Kundish (UKR/ISR)

• Gesang

Svetlana Kundish, geboren in der Ukraine und aufgewachsen in Israel, ist eine in Berlin lebende Sängerin und Kantorin. Sie studierte klassischen Gesang unter Ella Akritova und lernte jiddisches Lied bei Nechama Lifshitz in Israel. Darauffolgend studierte sie Gesang bei Yuri Kokozey in Wien. 2012 begann Kundish ihre Ausbildung zur Kantorin am Abraham Geiger Kolleg in Berlin, die sie 2017 abschloss. Seitdem ist sie  Kantorin der jüdischen Gemeinde Braunschweig, was sie zur ersten weiblichen Kantorin in der Geschichte der jüdischen Gemeinden Niedersachsens macht. Kundish tritt regelmäßig mit Patrick Farrell, Alan Bern, Voices of Ashkenaz, dem Trickster Orchestra und Regalim Kapelye und anderen renommierten Ensembles als Solistin auf, so auch als Teil von Frank Londons “Ghetto Songs” Projekt in der Elbphilharmonie Hamburg. Kundish ist regelmäßig Dozentin beim Yiddish Summer Weimar und hat bei zahlreichen Festivals in Europa gesungen und unterrichtet, z.B. bei Shtetl Neukölln, Klezmore Wien, LvivKlezFest, Bonner Klezmer Tage, Yiddish Berlin und anderen.

© Michael Bezman

MIchael_Bezman-Sveta_Kundish_10_18_2022_Portraiture_Germany_berlin_00004.jpg

Patrick Farrell (USA)

• Akkordeon

© George Baier

P. Farrell cropped photo (by George Baier).jpg

Patrick Farrell ist Akkordeonist, Komponist und Bandleader aus den USA und lebt in Berlin. Zu seinen aktuellen Projekten zählen u.a. neu komponierte jiddische Liederduette mit der Sängerin Sveta Kundish. Zu den früheren Projekten gehören das berühmte avantgardistische Klezmer-Ensemble Yiddish Art Trio, einzigartige Duette mit dem New Yorker Trompeter Ben Holmes und die gefeierte Stagger Back Brass Band. Farrell hat auf Dutzenden von Aufnahmen aus vielen verschiedenen Musikgenres mitgewirkt, darunter mit Yo-Yo Ma and the Silk Road Ensemble, Adrienne Cooper und Never Enough Hope. Er hat Akkordeon in Mazedonien, Serbien, Deutschland und Rumänien studiert und in Clubs, Konzertsälen, Straßen und Serenaden in ganz Nordamerika und Europa gespielt. 

deeLinde (AT)

• Alpine Volksmusik

deeLinde ist 1985 in die Musikerfamilie Härtel hineingeboren und wuchs in Zitoll bei Deutschfeistritz auf. Als freischaffende Musikerin sang und spielt deeLinde in zahlreichen Projekten, Ensembles und Produktionen die sie um die halbe Welt brachten. Zu ihren eigenen Projekten gehören das international gefeierten Streichtrio Netnakisum und das Kusimanten. deeLinde ist neben ihrem Hauptinstrument, Cello und Gesang, für Vielseitigkeit bekannt und findet sich auf vielen Instrumenten zurecht. Sie unterrichtet Tanzmusik auf Workshops und auch das Jodeln kann man bei ihr erlernen.

© Julia Wesely

JuliaWesely.jpg

bei unserem interkulturellen Abend: Jiddisch-Steirisch

bottom of page